Immer auf der Suche

Mein Name ist Katharina Pils und ich bin 35 Jahre alt. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einen kleinen Überblick über meine bisherige berufliche Laufbahn geben, damit Sie besser nachvollziehen können, mit was ich mich täglich beschäftige.

Katharina Pils

Ausbildung
In meinen jungen Jahren habe ich Medienwissenschaften und Romanistik (Spanisch) studiert. Dabei hatte ich das Glück, ein Jahr in Spanien leben zu dürfen, um meine Sprachkenntnisse auszubauen. Da mir all das theoretische Wissen aus dem Studium aber nicht genügte, absolvierte ich während dieser Zeit eine Vielzahl an Praktika in den verschiedensten Medienunternehmen. Später kam noch eine Weiterbildung zur Social Media Marketing Managerin hinzu und seit 2019 kann ich mich endlich voll und ganz meinem Traumberuf widmen: Ich bin freie Journalistin und arbeite nebenbei als Webdesignerin. Da meine Interessen aber breit gestreut sind, habe ich letztes Jahr ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin begonnen und bin mit vollem Einsatz dabei.

Berufliche Erfahrung
Natürlich war ich während all der Jahre auch als Angestellte tätig. Die Stationen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Mein Berufsleben startete ich als Redaktionsleiterin, Videojournalistin und Moderatorin bei salve.TV in Erfurt. Anschließend verschlug es mich nach München zu sonnenklar.TV, wo ich als Editorial Journalist und Reisereporterin arbeitete. Danach ging es zu Telefónica Germany. Hier widmete ich mich voll und ganz der Unternehmenskommunikation und konnte endlich meine Kenntnisse im Bereich Webdesign zum Einsatz bringen.

Der Weg ist das Ziel
„Was für ein Chaos!“, mag mancher da denken. Jedoch hat mich jede einzelne Station ein Stück weiter dahin gebracht, wo ich heute sein darf. Aus diesem Grund beschreibe ich mich gern als flexibel. Ich passe mich den Gegebenheiten an und liebe es, in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen zu agieren. Dementsprechend variabel sind auch die Themen, mit denen ich mich in all meinen journalistischen Jahren befasste: Neues aus der Region, Reiseberichte, Mitarbeiternews, Innovationen aus dem Bereich Telekommunikation, Assistenzhunde, lokale Events, Musik, Lebensfreude, Wasserwirtschaft, Ausbildungsmarkt, etc.

Was mich antreibt
Die Liste ist lang, wie Sie sehen, allerdings auch die Vielzahl meiner Erfahrungen. Ich bin immer auf der Suche nach positiven Herausforderungen und möchte mein Wissen erweitern. Zugleich treibt mich eine stete Neugier auf das Leben an – Stillstand ist für mich ein Graus, obwohl ich von Grund auf solide und zuverlässig bin.

Das klingt für Sie nach einem interessanten Kreativkopf? Dann melden Sie sich bei mir. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!